. .

„Ich glaube daran, dass ein Mensch sich ändern kann, solange er lebt.“

(Karen Horney)

 

 

Alfred Adler Institut Düsseldorf e.V.

Mitglied der DGIP und der DGPT

Ein Tag mit Donna Orange

 

 Wir freuen uns, Ihnen am Samstag, dem 28.04.2018 ein in mehrfacher Hinsicht besonderes Highlight anbieten zu können:

Eine ganztägige Veranstaltung mit der renommierten amerikanischen Psychoanalytikerin 

  

 Dr. Dr. Donna M. Orange zum Thema

"Des Anderen Hüter: Von der Theorie intersubjektiver Systeme

zur ethischen Wende in der Psychoanalyse".

 

Die Veranstaltung besteht aus einem Vortrag (10.00-12.00 Uhr) und einem Workshop (13.30-17.00 Uhr). Im Workshop werden die Themen des Vortrages vertieft und sowohl hinsichtlich ihrer klinischen als auch ihrer gesellschaftlichen Relevanz betrachtet und diskutiert. 

Der Vortrag wird von Donna Orange in deutscher Sprache gehalten. Der Workshop wird auf Deutsch und Englisch durchgeführt, mit improvisierter Übersetzung.

Der Workshop kann nur in Verbindung mit dem Vortrag gebucht werden. Der Vortrag kann bei Bedarf auch einzeln besucht werden.

Wir bitten in jedem Fall um Ihre Anmeldung bis zum 06.04.2018 über das entsprechende Anmeldeformular (s.u.).

 

Die Veranstaltung findet statt im großzügigen Ambiente des Palais Wittgenstein, nahe des Rheins und der Düsseldorfer Altstadt. Der Saal bietet Raum für viele Besucher.

In der Mittagspause besteht Gelegenheit zu kollegialer Begegnung und einem Imbiss in umliegenden Lokalitäten.

 

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Alfred Adler Institut Düsseldorf e.V. in Kooperation mit mehreren psychoanalytischen Aus- und Weiterbildungsinstituten der DGPT im Rheinland. Die Zusammenkunft von Kolleginnen und Kollegen verschiedenster analytischer Institute verspricht - gerade angesichts der Fragen zum Verständnis von Intersubjektivität und Ethik - einen hochinteressanten und spannenden Austausch.

Mitglieder und Aus- und WeiterbildungskandidatInnen der kooperierenden Institute erhalten vergünstigen Eintritt. Gäste sind herzlich willkommen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem  Flyer

 

Für die Anmeldung zum Vortrag mit Workshop bitte hier klicken.

Für die Anmeldung zum Vortrag ohne Workshop bitte hier klicken.